Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Ein Streit zwischen zwei 18-jährigen Bewohnern in der Asylbewerberunterkunft endet mit einem Messerangriff. Im Verlaufe der Auseinandersetzung führt einer der Beteiligten mehrere Stichbewegungen in Richtung des Halses seines Gegenübers aus. Der Angegriffene wehrt diese jedoch mit den Händen ab und zieht sich dabei eine Schnittverletzung an der Hand zu. Der Messerstecher wird festgenommen, Haftbefehl wegen versuchten Totschlags wird erlassen.

05.12.2019 00:20

Günzburg,Bahnhofplatz

Unbekannt
18
 
18
 

Mord / Tötung (versucht)
Gewalt in Flüchtlingsunterkünften
Messerattacke / Messerstechereien
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Günzburg

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen