Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Kameruner wehrt sich gegen die Verlegung in eine andere Asylunterkunft. Bei den massiven Widerstandshandlungen tritt der gewalttätige Asylbewerber mehrfach auf die hinzugezogenen Polizeibeamten ein, so dass zwei von ihnen verletzt werden. Im Streifenwagen erleidet der Afrikaner plötzlich einen Krampfanfall und wird, statt auf die Wache, in ein Krankenhaus gebracht. Anschließend wird der vielleicht 20-jährige in eine Psychiatrie verlegt.

01.10.2019

Neubulach

CM
?
?
 
20
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Sonstiges
Gewalt in Flüchtlingsunterkünften
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Neubulach

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen