Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Zwei algerische Asylbewerber 20?/30?) schlagen in der Asylunterkunft mit Fäusten und einer Flasche aufeinander ein. Als der jüngere der beiden in eine Psychiatrie gebracht wird, bedroht der aggressive Nordafrikaner Rettungskräfte und Polizisten mit gröbsten Ausdrücken und spuckt einem hilfsbereiten Sanitäter ins Gesicht.

16.07.2019 22:35

Ibbenbüren,Schwarzer Weg

2x DZ
?
?
?
?
 
20
30
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
Gewalt in Flüchtlingsunterkünften
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Ibbenbüren

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen