Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bundespolizei greift einen unter falschen Personalien und trotz bestehendem Einreiseverbot eingereisten Serben (32) auf. Es stellt sich heraus, dass er vor Jahren ebenfalls unter falschen Personalien einreiste und sein Asylantrag unanfechtbar abgewiesen wurde. Er wurde erneut nach Tschechien zurückgeschoben.

12.08.2018

Pirna

RS
32
 

Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Urkundenfälschung
Sonstige Betrugsdelikte
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Pirna

Alle Straftaten anzeigen