Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Als ein Zugbegleiter einen nigerianischen Asylbewerber (32) auffordert, seinen Namen in das vorgelegte Bayern-Ticket einzutragen, reagiert dieser gereizt. Er droht ihm, stößt ihn zur Seite, beleidigt den Kontrolleur, widersetzt sich der Bundespolizei und verletzt einen der Beamten. Strafanzeigen.

12.07.2018

Rosenheim, Bahnhof

NG
32
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Sonstige Betrugsdelikte
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Rosenheim

Alle Straftaten anzeigen