Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Zwei betrunkene Flüchtlinge aus Syrien und Afghanistan (angeblich 19) stehlen einer 15-Jährigen das Handy. Dann ziehen sie randalierend durch die Stadt, beschädigen diverses fremdes Eigentum. Eine Geschäftsinhaberin beleidigen sie ebenso wie sie einen Polizisten bedrohen. Einem Täter gelingt die Einweisung in die Psychiatrie, der andere landet für eine Nacht in Ausnüchterungsgewahrsam.

11.07.2018 20:30

Ravensburg, Rosmarinstraße

SY
AF
15
?
?
 
19
19
 

Diebstahl (versucht / vollendet)
Randale / Sachbeschädigung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Ravensburg

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen