Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Drei afghanische Flüchtlinge (19 und 20) bedrängen eine junge Frau massiv. Als zwei junge Männer ihr zu Hilfe eilen, schlagen die betrunkenen und teils unter Drogeneinfluss stehenden Afghanen brutal auf beide ein. Später beschädigen sie zwei Autos mutwillig. Der 20-Jährige belästigt zudem weitere Personen, widersetzt sich aggressiv der Polizei. Durch angedrohte Selbstverletzung gelingt ihm die Einweisung in eine Psychiatrie.

12.07.2018 00:15

Ravensburg,Eisenbahnstraße

3x AF
?
24
?
 
19
19
20
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Randale / Sachbeschädigung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Ravensburg

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen