Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

15 Nigerianerinnen umringen und bedrohen einen Mitarbeiter (49) der Asylunterkunft. Eine versuchte ihn mit seinem Schal zu würgen, drei schlugen ihm ins Gesicht. Einige der Frauen hielten ihre Babys hoch und drohen, sie fallen zu lassen, wenn der Mitarbeiter ihnen keine Wohnung geben würde. Gegen vier der Nigerianerinnen im Alter zwischen 21 und 30 Jahren wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

12.01.2016

München, Heidmannstraße

15x NG
49
 
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
 

Körperverletzung
Gewalt in Flüchtlingsunterkünften
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus München

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen